ACHTUNG:

Der ONLINE-SHOP bleibt wegen Inventur und Betriebsferien vom

27. Mai – 7. Juni 2024 GESCHLOSSEN! 

Rheinbrand Gin

CHF 52.00

zzgl. CHF 9.00 für Versand. Versandkostenfrei ab CHF 200.00. Versand in 3-4 Werktagen.

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorie:

Zusätzliche Informationen

Inhalt

50 cl

Region

Volumen %

40

2020 und 2021 gewann der Rheinbrand Dry Gin jeweils die Goldmedaille an den World Spirit Awards.

Der Rheinbrand Dry Gin entstand aus einer Zusammenarbeit von Raphael Wyniger und Adrian Baumgartner mit Käsers Schloss. Der Gin wird in unserer Brennerei (Käsers Schloss) in kleinen Chargen destilliert. Jeder Schritt ist Handarbeit, wir überwachen den Prozess akribisch. Nach der Destillation gewähren wir dem Gin Ruhezeit. Die Abfüllung erfolgt danach ebenso von Hand und in Chargen von jeweils 500 Flaschen Die Inhalte dieses edlen Gins sind sehr sorgfältig selektioniert worden. Unsere Absicht ist es, die Regionen entlang des Rheins mit Ihren wunderbaren heimischen und natürlichen Produkten in den Gin zu intergieren. Entstanden ist somit ein Gin, welcher natürliches aus allen Regionen repräsentativ integriert. Die Herstellung erfolgt zudem auch nach den Vorgaben für die Qualitätsbezeichnung London Dry Gin. Entstanden ist ein Gin mit Charakter, dabei verrät er aber seine Persönlichkeit nicht und bleibt ein Gin. Die Wacholder Note ist klassisch mit einer schöner Frische und filigraner Kräuter- und Zitrusnote. Er schmeckt weich mit schöner Komplexität und offenbart in der Integration der Botanicals grosse Harmonie dank toller Handwerkskunst. Am besten servieren Sie unseren Gin in einem grosszügigen Glas, das kann durchaus auch ein Weinglas sein, oder aber dann sehr klassisch im Longdrink-Glas. Der Gin kann Pur oder auch gemischt getrunken werden. Wir bevorzugen beim zweiteren ein trockenes Tonic.  

Botanicals

  • Wasser aus der Rheinquelle am Tomasee in Graubünden in der Schweiz
  • Wacholder als Basis und Bergkräuter nach einer geheimen Kombination aus Graubünden in der Schweiz
  • Eine kleine Charge Kirschen aus dem Baselbiet in der Schweiz
  • Holunderblüten aus dem Elsass in Frankreich
  • Riesling aus dem wunderbaren Rheingau in Deutschland
  • Meersalz, explizit selektioniert aus der Region Rotterdam in Holland
  • Zudem wurde der Gin mit etwas Zitrone und Zitronengras verfeinert