Neue Oeffnungszeiten im SHOP in Wolfhausen ab Juli 2024:

Jeden Samstag von 10 – 15 Uhr

5400 Baden

CHF 45.00

zzgl. CHF 9.00 für Versand. Versandkostenfrei ab CHF 200.00. Versand in 3-4 Werktagen.

Verfügbar bei Nachbestellung

Kategorie:

Zusätzliche Informationen

Inhalt

50 cl

Region

Volumen %

45

«EIN GIN SO ELEGANT, CHARMANT UND

EHRLICH WIE DIE BEWOHNER SEINER STADT.» Neun Botanicals – inspiriert durch die Goldwand und die Stromschnellen der Limmat – destilliert mit natürlichem Badener Quellwasser. Ein Gin so elegant, charmant und ehrlich wie die Bewohner seiner Stadt. Konzipiert in Aquae Helveticae und destilliert durch die Turicum Distillery. Der Badener Gin ist eine Ode an die Goldwand, der Sonnenhang mit seinen fruchtbaren Böden und seiner vielfältigen Flora. Wacholder und Koriandersamen als Basis, angereichert mit fünf Botanicals aus der Goldwand und zwei exotischen Zutaten aus der Übersee. Zuletzt destilliert mit dem Wasser aus der Müllerbräu-Quelle ergibt dies ein ausgewogenes Ensemble. BOTANICALS Neun Botanicals – die Quersumme von 5400 – die Klarheit und Einfachheit eines charaktervollen Gins war von Anfang an eine Aufgabe die wir uns gemeinsam gestellt haben. Mit vielen heimischen Kräutern und ein paar Exoten entstand der edle Brand. WACHOLDER HAGEBUTE PIMENT KORIANDERSAMEN ZITRONENGRAS ROSE FICHTENSPITZEN HEUBLUME       JUNIPERUS AQUAE VITAEUS Mit der Entstehung des Badener Gin's ist der römische Götterhimmel um einen Gott reicher geworden. Juniperus Aquae Vitaeus, auch bekannt als der römische Wacholdergott. Stark mit der Natur verbunden, kreierte er sorgfältig Kräuterdestillate mit handerlesenen Kräuter, Beeren und Blumen, welche eine heilende Wirkung versprachen. ​Seine starken Wacholdertinkturen, verfeinert mit dem mineralreichen Badener Quellwasser, fanden schnell grossen Anklang. Ob er damit die Pest besiegte, Schlangen abwehrte oder die Welt retten konnte, sei dahingestellt. Aber er schmeckt gut, das zumindest kann ihm niemand absprechen. Juniperus Wunderelixir wurde in geselligen Runden unter dem Namen 5400 getauft und genossen.